Über mich / Maloya

Biographie


Mag. Rita Roswitha Flandorfer


In meiner psychotherapeutischen Arbeit erscheinen mir drei Aspekte bzw. Erkenntnisse wesentlich:

  • Die Liebe zu Menschen und zum Leben.
  • Nichts ist fix! Und daher alles veränderbar.
  • Die Sicht auf die Dinge und die Haltung dazu sind essentiel und von uns gestaltbar.


Ich freue mich Ihnen eine Unterstützerin, Beraterin und Therapeutin auf Ihrem Weg zu sein.

Ausbildungen:


  • Systemische Familien- und Psychotherapeutin (ÖAS + SFU, Vienna)
  • Master-Studium der Psychotherapiewissenschaften (SFU, Vienna)
  • Achtsamkeitslehrerin - MBSR (Abor Seminare, Austria + Thailand)
  • Säuglings-, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (ÖAS, Vienna)
  • Elternberatung nach §95 Abs. 1a AußStrG (Vienna)
  • Lauftrainerin -  Lauf Basic Instructor (Nordicfit Academy, Vienna)


Jahrgang 1968

Termine:  schnell - flexibel - einfach

> +43 (0) 699 19468916 > flandorfer@ma-loya.com

Maloya

Beteutung und Assoziation

  • "Maloya" kommt aus dem Madagassischen „Maloy aho“, was so viel wie „aussprechen“, „plaudern“ oder „quatschen“ bedeutet.


  • Maloya (Tanz), ist auch ein Musikgenre und Tanzstil auf der Insel Réunion im Indischen Ozean.

Und jedes gute Gespräch lässt sich mit einem Paar-Tanz vergleichen.


  • Und es gibt die Orte Maloya und Mismaloya am Pazifischen Ozean von Mexico. Dort hat Richard Burton in dem Film "The Night of the Iguana" in den 60er Jahren die Hauptrolle gespielt. Danach haben sich Richard Burton & Liz Taylor dort ein Haus gekauft . Die beiden waren damals wohl das  leidenschaftlichste und bekannteste  Liebespaar. Und ich liebe diese Gegend südlich von Puerto Vallarta. Dort gibt es noch viele einsame Strände, wilde Pumas und viel Zeit um in Stille und Ruhe zu verweilen.

Copyright ©  All Rights Reserved